Aus- und Weiterbildungen

Praxisnahe Aus- und Weiterbildungen ermöglichen die besten Berufschancen. Dabei spielt es keine Rolle, ob erst in den Beruf frisch eingestiegen wird, oder ob es sich um eine nachhaltige Weiterentwicklung im bereits gewählten Berufsfeld handelt. Aktuelle Entwicklungen, wie etwa die zunehmende Digitalisierung, erfordern lebenslanges Lernen, so auch im Bauwesen.

Ausbildung

Master of Science FHNW in Virtual Design and Construction (VDC)

Der Master-Studiengang Virtual Design and Construction (VDC) bietet die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit digitalem Planen, Bauen und Bewirtschaften von Bauwerken. Einmalig im deutschsprachigen Raum vereint er technische und psychologische Aspekte und kombiniert so Kompetenzen zur Gestaltung von Teamwork und Informationsmanagement. Der neue Studiengang startet zum ersten Mal im Herbstsemester 2021.

Mehr erfahren

Wer den MSc FHNW in Virtual Design and Construction abschliesst, ist bereit für die Zukunft. Denn man erlernt dabei nicht etwas komplett anderes – sondern erweitert bisher erworbene Kompetenzen mit dem wichtigen Zusatz «Digitalisierung».

Nora Dainton, Studiengangsleiterin MSc FHNW Virtual Design and Construction (VDC)

Weiterbildung

Weiterbildung

MAS FHNW Digitales Bauen

Damit neue Technologien ihr volles Potenzial entfalten können braucht es Verständnis für die neuen Anforderungen an Zusammenarbeit und Prozessmanagement. Dies gilt ebenfalls für das Bau-, Planungs- und Immobilienwesen. Wichtige Anstösse geben hier neue Ansätze wie Virtual Design and Construction (VDC) und Integrated Project Delivery (IPD). Diese Weiterbildung auf Masterstufe ermöglicht es Fachkräften ihre Expertise im Bereich des innovativen Bauens zu vertiefen.

Mehr erfahren

CAS Digitales Bauen - Potenziale und Strategien

Der Zertifikatslehrgang bietet die Möglichkeit, sich gezielt im Bereich der Implementierung von Virtual Design and Construction (VDC) weiterzubilden. Neben den notwendigen Voraussetzungen für die Integration eines VDC-Frameworks, wird grosser Fokus auf die Evaluation und Bewertung von diesem gelegt. Eigenverantwortliches Erarbeiten von Strategien steht dabei ebenso im Mittelpunkt wie die neuesten nationalen und internationalen Praxisanwendungen und der aktuelle Stand der Forschung.

Mehr erfahren

CAS Digitales Bauen - Methoden und Technologien

Dieses Weiterbildungsangebot wird in Zusammenarbeit mit dem Center for Integrated Facility Engineering (CIFE) der Stanford University organisiert und durchgeführt. Teilnehmende lernen VDC in der Projektabwicklung spezifisch anzuwenden und die Prozesse dafür korrekt aufzusetzen. Zudem werden die wichtigsten Technologien sowie die eigenständige Anwendung gelehrt.

Mehr erfahren

CAS Digitales Bauen - Wertschöpfung und Innovation

Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte aus dem Bau-, Planungs- und Immobilienwesen, die die Anforderungen an digitale Bauwerksmodelle für Leistungsvorhersagen nutzen möchten. Die Planung von Virtual Design and Construction wird ebenso gelehrt, wie die Implementierung anhand eines Beispiels aus der Praxis.

Mehr erfahren

CAS Digitales Bauen - Integrierte Projektabwicklung

In Zusammenarbeit mit dem CAMPUS SURSEE lernen Kursbesucher*innen die Treiber und Einflüsse der Digitalisierung zu analysieren und zu beschreiben. Sie können aktuelle Technologien in Planung und Ausführung ebenso benennen und den Einsatz im eigenen Unternehmen zu planen. Daneben wird grosser Fokus darauf gelegt, aktuelle und zukünftige Veränderungen im Unternehmensumfeld zu erkennen und rechtzeitig darauf reagieren zu können.

Mehr erfahren

Durch die Teilnahme aller Anspruchsgruppen und Disziplinen, von der Bestellung über die Planung bis zur Ausführung und Bewirtschaftung wird in der Weiterbildung «Digitales Bauen» ein einmaliges Lernumfeld geschaffen, welches den komplexen Anforderungen des Bauwesens Rechnung trägt. Die zeitgemässen digitalen Werkzeuge helfen, die Zusammenarbeit und Prozessgestaltung sinnvoll zu unterstützen.

Peter Scherer, Leiter Weiterbildung am Institut Digitales Bauen

Weitere Angebote

Weitere Angebote

GeoBIM

Für Fachleute aus dem Umfeld des digitalen Bauens und der Geoinformatik mit sehr guten Kenntnissen von 3D-Geoinformation: Erhalten Sie vertiefende Einblicke in den Aufbau und die Methodik von BIM (Building Information Modeling). Zudem wird Wissen über Möglichkeiten und Grenzen der BIM-gerechten 3D-Datenerfassung vermittelt, ebenso wie für Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen von 3D-Geodaten für die Verwendung mit BIM.

Mehr erfahren

CAS 3D GEO - 3D Reality Capture and Analysis

Der Zertifikatslehrgang bietet eine aktuelle Übersicht über 3D-Technologien und Anwendungen aus dem Bereich GIS-/ Geoinformationsumfeld. Teilnehmende lernen 3D Reality Capture in Theorie und Praxis kennen und können diese miteinander vergleichen. Zudem wird Wissen im Bereich der Eignung unterschiedlicher Datenmodellierungssätze für Praxisfragen vermittelt. 3D-Geodaten sollen anschliessend anwendungsgerecht für die Entscheidungsfindung und Kommunikation eingesetzt werden können.

Mehr erfahren

Kurs OpenGeoData

Die dreitägige Weiterbildung beschäftigt sich mit der Beschaffung und Verwendung von offenen Geodaten. Hierzu wird auf die unterschiedlichen APIs für eine effiziente und zuverlässige Datenbeschaffung eingegangen, sowie Analyse und Manipulationswerkzeuge unter Verwendung von Python vorgestellt. Daneben sind Vektor- und Rasterdaten und die Visualisierung und Analysemöglichkeiten von offenen 3D-Stadtmodellen und LiDAR-Daten mit Python Inhalt.

Mehr erfahren

Wir erleben gerade eine Revolution in der 3D-Geoinformation: 3D-Erfassung mit neuen Devices wie etwa LiDAR-Smartphones, vollautomatische 3D-Modellierung und Augmented Reality im Aussenraum. All dies ermöglicht neue Anwendungen unter anderem in Planung, Simulation. Das CAD 3D GEO - 3D Reality Capture & Analysis unterstützt Sie dabei, diese Neuerungen in Ihrem beruflichen Umfeld rasch umzusetzen.

Pro. Dr. Stephan Nebiker, Leiter Institut Geomatik und Stv. Direktor HABG

Fragen zum Bildungsangebot?

In unserem FAQ finden Sie Fragen und Antworten rund ums Thema Bildungsangebot im Bereich Digitales Bauen.

Zum FAQ